alfaromeofiat jeepabarthkiamazdavespapiaggio

Fiat 500X

Der Fiat 500X ist in zwei Versionen erhältich - einer für die Stadt und einer mehr für das Gelände - sowie mit effizienten Diesel- und Benzinmotoren und zwei Varianten der Kraftübertragung:Ein manuelles Schaltgetriebe und eine hochmoderne 9-Stufen-Automatik stehen zur Verfügung. Außerdem ist das Fahrzeug wahlweise mit Frontantrieb, Allradantrieb oder modernem Frontantrieb mit Traction+ Kontrolle erhältlich.

Der 500X begeistert aber auch denjenigen, der im städtischen Verkehr auf geringe Abmessungen setzt: Das Fahrzeug ist nur 4,25 Meter lang, 1,80 Meter breit und 1,61 Meter hoch - die Version für das Gelände ist ca. 2mm höher.

Funktioneller Innenraum 

Außen kompakt, innen viel Platz: Durch den umfassenden Gebrauch edler Materialien, durch seinen hohen Qualitätsstandard und viel praktischen Platz zum Verstauen wichtiger Gegenstände verbindet das Auto Nutzwert und Eleganz. Besonders funktionell sind die vielen möglichen Sitzpositionen und der variable, geräumige Gepäckraum (350 Liter).

Motorversionen 

Zum Start des 500X werden folgende Motorvarianten verfügbar sein: 140 PS Turbo MultiAir II (Frontantrieb und manuelles 6-Gang-Getriebe), 120 PS 1.6 MultiJet II (Frontantrieb und manuelles 6-Gang-Getriebe), 140 PS 2.0 MultiJet II (Allradantrieb und 9-Stufen-Automatik).

Folgende Ottomotoren sind werden nach dem Start verfügbar sein: 1.6 „E-torQ" mit 110 PS, manuellem 5-Gang-Getriebe und Frontantrieb; 1.4 MultiAir II Turbo mit 170 PS, 9-Stufen-Automatik und Allradantrieb Ebenfalls verfügbar sind wenige Wochen nach Produktionsstart die folgenden Turbodiesel-Aggregate: Der 1.3 MultiJet II mit 95 PS, manuellem 5-Gang-Getriebe und Frontantrieb, manuellem 6-Gang-Getriebe und Frontantrieb sowie der 140 PS starke 2.0 MultiJet II mit manuellem 6-Gang- Getriebe und Frontantrieb.

Die innovative 9-Stufen-Automatik

Der 500X ist nicht nur ein besonderes Crossover-Fahrzeug, es ist auch das erste Modell von Fiat, das mit einer 9-Stufen-Automatik angeboten wird. Diese Art der Kraftübertragung harmoniert sehr gut mit dem 170 PS starken MultiAir II Turbo-Benziner und dem 2.0 MultiJet II Turbodiesel und seiner Leistung von 140 PS. Dabei bietet die Automatik mit der raschen Umsetzung der Motorkraft viele Vorteile. Mit der elektronischen Kontrolle „shift-on-the-fly" stellt die neue 9-Stufen-Automatik auch grafisch dar, wie das Fahrzeug gerade schaltet. Außerdem kann der Fahrer zwischen automatischer und manueller Schaltung umschalten.

Allradantrieb und gesperrte Hinterachse

Der neue Fiat 500X ist sowohl in Front- als auch in Allradantrieb-Konfigurationen verfügbar. Eine besondere Eigenschaft des neuen Allradantriebs des Fiat Crossovers ist der Einsatz eines hinteren Achsenentkoppelungssystems, das - wenn der Allradantrieb nicht benötigt wird - energiesparendes Fahren ermöglicht. Der Fiat 500X ist gemeinsam mit dem Jeep Renegade das einzige Auto im Segment, das über dieses Feature verfügt: Das System trennt die Hinterachse vom Antrieb und aus dem Allrad- wird ein ressourcenschonender Vorderradantrieb. Das Drehmomentmanagement des Fiat 500X arbeitet dabei nahtlos weiter. Überdies kann man den Fiat 500X über einen Drive Mode Selector an seine persönliche Fahrbedürfnisse anpassen

Handling und Sicherheit

Die neuen Crossover-Modelle von Fiat wurden nach den modernsten Möglichkeiten in puncto aktiver und passiver Sicherheit konzipiert. Sechs Airbags sind in allen Varianten Standard, genauso wie das Tagfahrlicht, Nebelleuchten und adaptiv mitlenkende Scheinwerfer. Außerdem sind, abhängig von der Version, Spurassistent und Toter-Winkel-Warner verfügbar. Ebenfalls als Option angeboten wird auch die neuartige ParkView Rückfahrkamera sowie die City Brake Control, das Bremsassistenzsystem, das 2013 den renommierten „Euro NCAP Advanced Award" gewonnen hat. Damit lassen sich Kollisionen mit Hindernissen auch bei Autobahngeschwindigkeiten vermeiden.

Infotainment

In Bezug auf Komfort und Infotainment setzt der Fiat 500X in seinem Segment einen ganz besonderen Schwerpunkt. Dank des UconnectTM Systems mit 5 Zoll bzw. 6.5 Zoll Touchscreens ist der 500X die ideale Zentrale für Information und Unterhaltung. Beide Versionen werden mit Bluetooth-Schnittstelle, Aux-in-Stecker, USB-Port und Sprachsteuerung ausgeliefert. Zusätzlich bietet das Uconnect Radionav 5''-Gerät eine moderne TomTom 2.5D Navigation an, während das Uconnect 6.5-Zoll-Radio Nav mit Satellitennavigation und 3D-Karten, progressiver Wegleitung und dem innovativen „One Shot Voice Destination Entry" brilliert. Mit diesem Feature lassen sich Adressen mit Sprachbefehlen eingeben.

Das neue UconnectTM Live System erlaubt dem Fahrer durch die Integration seines Smartphones ebenfalls den Zugriff auf viele Apps - und das direkt über das Bordsystem. So steht man, etwa über Facebook oder Twitter immer in Kontakt mit Freunden oder Geschäftspartnern. Das System bietet außerdem den Zugang zu Deezer oder Internetradio. Nachrichten in Echtzeit via Reuters oder aktuellste Staumeldungen über die Geschwindigkeitsmessung oder die Wetterprognosen durch den Service von TomTom erleichtern die Fahrt.

In puncto Audio ist das optionale Beats Hi-Fi-System ein besonderes Highlight für Musikfans. Entwickelt wurde es gemeinsam mit Beats By Dr. Dre und feierte den ersten erfolgreichen Einsatz im Fiat 500L.

Über uns

Wir sind seit Jahrzehnten ein besteingeführtes Mehrmarken-Autohaus und freuen uns Ihr Partner in allen automobilen Belangen sein zu dürfen. Besonders wichtig ist uns das Prädikat Familienbetrieb, welches in unserem Haus täglich gelebt wird. Wir wollen uns um jeden Kunden individuell bemühen und sind auch gerne persönlich für Sie da.

Kontakt Völs-Innsbruck

  
Auto Meisinger Ges.m.b.H.
Innsbruckerstraße 57-59
6176 Innsbruck | Völs

Tel.: +43 512 3100 - 0
Fax: +43 512 3100 - 39

E-Mail: office@meisinger.at